Termin nach Vereinbarung

0871 9511944

Praxis Dr. Hoffmann time

Montag - Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Freitag

08:00 - 14:00 Uhr

Praxis Dr. Hoffmann maps

Duniwang 7 b

84036 Landshut - Auloh

Praxis Dr. Hoffmann open
Praxis Dr. Hoffmann open

Termin nach Vereinbarung

0871 9511944

Praxis Dr. Hoffmann time

Montag - Donnerstag

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Freitag

08:00 - 14:00 Uhr

Praxis Dr. Hoffmann maps

Duniwang 7 b

84036 Landshut - Auloh

Praxis Dr. Hoffmann open
Praxis Dr. Hoffmann open

Prophylaxe für Kinder und Erwachsene

Die professionelle Zahnreinigung wird von unserem speziell geschulten Personal für Prophylaxe und Dentalhygiene vorgenommen. Die Prophylaxe umfasst eine Beratung zu Erkrankungsrisiken und zur Mundhygiene, die Entfernung von Zahnbelägen und -verfärbungen, das Polieren der Zähne sowie eine Fluoridierung. Eine regelmäßig durchgeführte professionelle Zahnreinigung ist der beste Schutz vor Karies, Parodontitis und Zahnverlust.

Fotos Praxis, Impressionen

Zentraler Bestandteil ist eine gründliche Reinigung der Zähne, der Füllungen und Kronenränder sowie der erreichbaren Wurzeloberflächen und der Zahnzwischenräume. Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge wie Zahnstein, Nikotin- und Rotweinbeläge sowie andere Verfärbungen entfernt. Mit Spezialinstrumenten werden dabei auch solche Stellen erreicht, die bei der eigenen Mundpflege nicht oder nur schwer zugänglich sind. Bei hartnäckigen Verfärbungen kann eine Pulverstrahlreinigung helfen. Dabei wird ein Gemisch aus Wasser, Luft und Salzen mit Hochdruck auf den Zahn aufgetragen. Anschließend werden die Zähne poliert. Das Polieren soll der Neuansiedlung von Belägen vorbeugen, indem es raue Stellen an den Zähnen glättet. Neben den Zähnen selbst können auch Übergänge von Füllungen oder Ansatzstellen von Zahnersatz geglättet werden. Am Ende folgt die Härtung der Zahnoberflächen mit Fluorid. Fluorid hemmt den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz. Auf diese Weise wird er widerstandsfähiger gegen Säureangriffen. Das Fluoridieren dient damit in erster Linie der Kariesprophylaxe. In der Zahnarztpraxis werden hierzu konzentrierte Fluoridgele oder Fluoridlacke verwendet, die am Ende der Reinigung aufgetragen werden.
Zahnstein, Beläge und Verfärbungen der Zähne durch Nikotin, Rotwein, Kaffee oder schwarzen Tee sind nun beseitigt. Die Zähne sind nun sehr sauber und schön glatt und wirken natürlich heller.
Die Termine zur Prophylaxe können gerne mit der halbjährlichen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung verbunden werden. Durch unser Recall-System werden Sie immer rechtzeitig an die nächste Kontrolluntersuchung und Zahnreinigung erinnert.

 

Die Krankenkassen legen heutzutage viel Wert auf die Vorsorge, weshalb sie Bonusprogramme oder Zuzahlungen zur professionellen Zahnreinigung anbieten. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

 

Gesetzlich versicherte Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr haben zweimal jährlich den Anspruch auf Leistungen der zahnmedizinischen Individualprophylaxe (IP). Dabei erhalten die Kinder und auch die Eltern individuelle Tipps zur häuslichen Zahnreinigung. Je nach Gegebenheit umfasst die IP-Sitzung die Demonstration vorhandener Plaque durch Anfärben und der Erhebung spezieller Indizes sowie Beratung und Aufklärung über Mundgesundheit, Krankheitsursachen und Putztechniken. Des Weiteren können auf Wunsch Versiegelungen der Zahnfissuren der bleibenden Molaren (hintere Backenzähne) durchgeführt werden. Bei tiefen und dadurch schwer zu reinigenden Fissuren ist auch eine Versiegelung der Prämolaren (vordere Backenzähne) zu empfehlen, was jedoch nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Am Ende der IP-Sitzung kann eine Fluoridierung aller Zähne zur Kariesprophylaxe stattfinden.

top